Inhalt:

Angebote für:

Direkt zu:

Menü

Evangelische Orgelstiftung MusicaSacra

Wir schlagen neue Töne an...

... und das sollte uns mit einer neuen Orgel in der Martinskirche in Möhringen auch gelingen. So hat es der Beirat der Stiftung MusicaSacra formuliert, zu dessen Vorsitzenden Pfarrer Ernst-Martin Lieb und Bezirksvorsteher Jürgen Lohmann gewählt wurden.

Als die erste verlässliche Kostenschätzung für eine neue Orgel (sie wurde veranschlagt auf 800.000 Euro) auf dem Tisch lag, war allen Beteiligten und dem Kirchengemeinderat klar: Das ist eine große und herausfordernde Aufgabe, der wir uns da zu stellen haben. Nein, wir haben uns diese Herausforderung nicht gesucht. Ja, wir sind mittlerweile auf einem guten Weg, diese Herausforderung gemeinsam und in absehbarer Zeit zu bewältigen.

Orgelpfeifen

Aktueller Flyer mit einem Grußwort von Prof. Jens Wollenschläger (pdf-Datei)

Folgende Etappen haben wir hinter uns:

  • Dezember 2012: Gründung der Stiftung MusicaSacra. Stiftungskapital: 123.035 Euro.
  • Stand November 2014: 200.000 Euro Spenden und Zustiftungen für die neue Orgel.
  • Stand Januar 2015:300.000 Euro. Viele Patenschaften für die Pfeifen der Orgel wurden übernommen. (Man kann noch immer weitere Patenschaften übernehmen!)
  • Stand Juli 2016: 371.171,91 Euro sind mittlerweile gespendet für eine neue Orgel. Dafür sind wir allen Spenderinnen und Spendern sehr dankbar!

Die nächsten Ziele sind:

Stiftungen und Spenden:
- 800.000 €
- 600.000 €
- 400.000 €
- 100.000 €
440.373 €

Stand: 02.01.2017
  • November 2016: Drei gute, sorgfältig ausgewählte Orgelbaufirmen werden aufgefordert, ein Angebot für eine neue Orgel abzugeben. Dazu muss jedoch – so die Regelung unserer Landeskirche – die Hälfte des Betrags, den unsere neue Orgel voraussichtlich kosten wird, vorhanden sein. D. h. wir sollten dann insgesamt 400.000 Euro dafür gespendet bekommen haben.
  • Juli 2017: Eine Orgelbaufirma erhält den Zuschlag für die neue Orgel! Diese vorletzte Etappe könnten wir schon Mitte 2017 erreicht haben, wenn bis dorthin 500.000 Euro gespendet sind. Dann können wir den Auftrag für eine neue Orgel erteilen.
  • November 2019: Die neue Orgel wird eingeweiht und erklingt zur Ehre Gottes.

Da die Bauzeit für die neue Orgel etwa 2 bis 3 Jahre betragen wird, können wir diese vielleicht schon auf Martini 2019 in der Martinskirche zum ersten Mal hören, sozusagen zum 70. Jahrestag der Wiedereinweihung der Martinskirche nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg.

Bildergalerie des Adventssingens und der Stiftungsgründung

Wir sind zuversichtlich, dass wir diesen Weg zur neuen Orgel, gemeinsam mit Ihren gehen können und danken sehr herzlich für Ihre Unterstützung. Und wir bitten auch Gott, dass er unser Tun und Wollen segne und begleite. Vielen Dank auch für Ihre Unterstützung!

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns: Pfarrer Ernst-Martin Lieb oder Kantor Leonhard Völlm