Angebote für:

Direkt zu:

Menü

Der Posaunenchor

Im Konfirmationsgottesdienst des Jahres 1919 trat der Posaunenchor erstmals öffentlich auf. Nach wie vor liegt die Hauptaufgabe in der musikalischen Mitgestaltung von Gottesdiensten in den verschiedenen Kirchen im Stadtbezirk sowie der festlichen Umrahmung öffentlicher Ereignisse wie zum Beispiel den Möhringer Christkindlesmarkt, die Feier zum Volkstrauertag oder das Fest um die Martinskirche. Dabei reicht das musikalische Spektrum von Spielmusik aus dem Barock über choralgebundene Bearbeitungen bis hin zu Gospels und Pop-Arrangements.

Ein besonderer Höhepunkt ist unser Jahreskonzert in der Möhringer Martinskirche. In dieser sogenannten "Posaunenfeierstunde" kommt in der Regel die ganze Breite unseres Repertoires zum Tragen. Meist werden diese Konzerte durch besondere Programmpunkte für Orgel und Soloinstrumente bereichert.  Eine Möhringer Spezialität sind die Geburtstagsständchen bei 80- oder 90-jährigen Gemeindegliedern.

Der Posaunenchor besteht zur Zeit aus ca. 40 Mitgliedern im Alter zwischen neun und 81 Jahren. Jugendliche und Erwachsene, die Freude am Erlernen eines Blechblasinstrumentes haben, erhalten eine Grundausbildung in Kleingruppen. Für fortgeschrittene Bläserinnen und Bläser wird professioneller Einzeluntericht vermittelt.

Die Übungsstunden des Posaunenchors finden jeden Mittwoch um 20.00 Uhr im CVJM-Vereinshaus in der Leinenweberstraße 27 statt.
Die Jungbläser treffen sich mittwochs ab 18.15 uhr im CVJM-Vereinshaus.

Kontakt: