• Titelblatt des Treff-am-Turm-Programmhefts
  • Werbung für die Newsletter
  • Flyer Betreuungsgruppe Vergissmeinnicht

Termine

06.03.24 Listenverkauf für den 71. Kindersachenbasar

Kindersachenbasar_Foerderverein_Waldheim_300.jpg

Der 71. Kindersachenbasar findet am Samstag, 16. März 2024 von GEÄNDERT: 12.00 Uhr - 14.00 Uhr im Waldheim Möhringen statt. Es gibt Sommerbekleidung und Spielsachen für Kinder, Kinderwagen und sonstige Dinge rund ums Baby.
Anmeldung + Listenverkauf für Teilnehmende ist am Mittwoch, 6. März 2024 von 17.30 -19.00 Uhr im Vereinshaus Möhringen, Leinenweberstr. 27
Die Anmeldung findet ausschließlich an diesemTermin statt. Eine Reservierung ist nicht möglich.
Details zum Verkauf, den Listen sowie der Abgabe und Abholung der Waren finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Kindersachenbasar: https://www.evkirche-mf.de/Waldheim/Foerderverein
Anfragen bitte ausschließlich per Email an foerderverein@evkirche-mf.de


08.03.24 Eröffnung Fairteiler

Fairteiler_300.jpg

Jetzt ist es soweit:
Der Fairteiler – eine Initiative des Netzwerks „Bunten Tisch Natur“ wird am Freitag, 8.3., um 10 Uhr auf der Nordseite des Gemeindezentrums an der Martinskirche eröffnet. Das Fairteiler Häuschen war ein Azubi Projekt der Scheinerei Kieß aus dem Fasanenhof. Das Martinskinderhaus wird das Häuschen zusammen mit den Kindern bunt bemalen und ihm auch einen Namen geben. Zur Einweihung werden die Kinder mit ihren Erzieherinnen kommen und ein Lied singen. Herzliche Einladung zur Einweihung – Kommen Sie vorbei!
Die Fläche wurde dankenswerterweise von der bürgerlichen Gemeinde gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung gestellt. Den Strom für den Betrieb u.a. der Kühlschränke stellt die Kirchengemeinde. Die bürgerliche Gemeinde (über den Bezirkshaushalt) und die ILM bezuschussen die Kosten für das Fairteiler Häuschen und seine Ausstattung.

Was ist ein Fairteiler? Ein Fairteiler ist ein Ort, zu dem alle Menschen Lebensmittel bringen und kostenlos von dort mitnehmen dürfen. Ehrenamtliche „Foodsaver“ bringen gerettete Lebensmittel aus Supermärkten und Bäckereien zu einem Fairteiler, die noch zur Weitergabe geeignet sind. Alle anderen Menschen können ebenfalls Lebensmittel dorthin bringen, die sie zum Beispiel zu Hause oder nach Veranstaltungen übrighaben und nicht mehr verbrauchen wollen oder können. Herausnehmen dürfen die Lebensmittel alle Menschen, ohne irgendwelche Voraussetzungen erfüllen zu müssen. Es gibt allerdings bestimmte Kriterien welche Lebensmittel in den Fairteiler dürfen. Dazu werden Listen und Regeln zur Nutzung im Fairteiler aufgehängt sein. Ein Team von Ehrenamtlichen reinigt täglich den Fairteiler, damit die Lebensmittel dort hygienisch aufbewahrt werden können. Schauen Sie einfach mal rein.
Für die Sicherheit sorgt ein programmierbares Schloss, damit der Fairteiler in der Nacht nicht mehr zugänglich ist und ein Bewegungsmelder.

16.03.24 Warentauschtag Gemeindesaal Bonhoefferkirche

Warentausch_300.jpg

Am 15./16. März 2024 findet wieder ein Warentauschtag im Gemeindesaal der Bonhoefferkirche statt.
Ein ehrenamtliches Team nimmt gut erhaltene Haushaltsartikel wie z.B. Töpfe, Geschirr, Gläser, Besteck usw., funktionstüchtige Elektrokleingeräte, Frühjahrsdekoration, Handtaschen und Koffer am Freitagabend, 15.3., 18– 20 Uhr sowie am Samstagmorgen, 16.3., 10– 11 Uhr entgegen.
Für 1 Euro Eintritt pro Person werden diese Sachspenden am Samstag, 16.3., 11– 13 Uhr abgegeben.
Wir bitten darum, nur einwandfreie und saubere Artikel zu bringen! Für Bücher, Kleidung, Spielsachen gibt es spezielle Basare, dafür haben wir bei unserer Aktion keine Verwendung!
Wir freuen uns über viele Besucher/innen, die die geschenkten Gegenstände weiter verwenden.

21.03.24 Veränderungen in der Arbeitswelt

Schwerpunktthema_2024_300.jpg

Arbeit soll Freude machen. Arbeit soll nicht krank machen. Arbeit soll nicht vereinzeln.
Die Arbeitswelt steht heute vor großen Transformationen. Welches individuelle, welches gemein same Arbeiten tut gut? Wie wird aus einem Miteinander auch ein Füreinander?
Vor solchen Fragen standen – unter anderen Lebens- und Arbeitsbedingungen – auch die frühen christlichen Gemeinden. Die Schwerpunktreihe fragt, wie es in schwierigen Zeiten gelingen kann, als Gemeinschaft und auch als Gesellschaft zusammenzuhalten.
Inzwischen gibt es nur noch eine Veranstaltung:

  • Work-Life-Balance
    Termin: Donnerstag, 21. März 2024, 19.30 Uhr
    Referentin: Bettina Böhle, Coaching, Beratung, Mitglied im DBVC
    Ort: Gemeindezentrum Martinskirche

Details zu den Veranstaltungen: Details zu den Angeboten

YouTube-Kanal:

Im YouTube-Kanal der Kirchengemeinde finden Sie die Live-Streams der Gottesdienste, aber auch aufgezeichneten Gottesdienste der vergangenen Wochen und weitere Videos.

Logo YouTube
Zum YouTube-Kanal